Published on November 1, 2019 by
  • Titus


Straight from the favelas of Sao Paulo to the streets of Barcelona – Brazilian skater Gustavo Dos Anjos was first introduced to the Titus Skateboards flow team by team manager Dennis ‘Ludi’ Ludwig. Gustavo’s NBD tech combos and characteristic South American pop open this ‘flow’ part, in addition to team riders Reece Knobloch and Dominik Maul. It’s not everyday that flow riders get so gnarly in a part, we can’t wait to see what these guys have in store for the future!

Straight aus den Favelas in Sao Paulo auf die Straßen Barcelonas – mit Gustavo Dos Anjos hat Titus Skateboards TM Dennis „Ludi“ Ludwig erstmals einen Brasilianer ins Flow Team geholt. Mit nie gesehenen Tech-Combos und südamerikanischem Pop eröffnet und beschließt Gustavo diesen Part, gewürzt mit Gastauftritten seiner Teamkollegen Reece Knobloch und Dominik Maul. Selten hat ein Flow Team derart überrascht und abgeliefert und man darf schon jetzt mit Spannung auf die ersten Single Parts der neuen Titus Skateboards Brut warten!

https://www.instagram.com/titus_skateboards | https://titus.eu/titus-skateboards

Category
Gustavo dos Anjos, Reece Knobloch & Domi Maul in Titus Skateboards: GOOD MORNING, I'M READY | Titus

Related Skateboard Videos

Latest sk8 clips from this channel

Titus Dresden | Shop Edit 2019 | Titus

Titus Dresden | Shop Edit 2019 | Titus

Titus – Follow us http://www.facebook.com/titus | http://www.instagram.com/titus | http://www.titus-shop.com Ab wann kann man ein Skate-Video als ein Full-Length Streifen bezeichnen? Erinnert man sich an das 1992 erschienene Video „Tim & Henry´s pack of lies“, eines der zu dieser Zeit am meisten geschauten Werke aus dem Hause von World Industries, kann ein zehnminütiges Werk eine ganze Generation von Skatern prägen. Der Clip von Titus Dresden und seinen Teamridern Tom Kleinschmidt, Diana Kränsel, Erik Groß, Fred Störmer, Richi Naumertat, Nick Wauer und Cornelius Rabe geht zwar nur gute 6 Minuten, aber könnte glatt ebenso als ein vollwertiges Video durchgehen. Zugleich wird es der letzte dieser Art sein, da zum Ende des Jahres Erik, Diana und Richi das Team verlassen werden, um Platz für den Nachwuchs zu schaffen. Dennoch, „Tom & Erik´s pack of clips“ zeigt nicht nur, wie heftig die Teamrider*innen aus der sächsichen Landeshauptstadt rippen, sondern auch, dass dort wahre Spot-Perlen schlummern. Zudem ist das Ganze sehr gut gefilmt und geschnitten und macht extreme Lust, mal wieder nach Sachsen zu reisen! When can you call a skate video a full-length? If you remember the 1992 video “Tim & Henry’s pack of lies”, one of the most watched clips by World Industries at that time, a ten-minute film can shape a whole generation of skaters. The clip by Titus Dresden and its team riders Tom Kleinschmidt, Diana Kränsel, Erik Groß, Fred Störmer, Richi Naumertat, Nick Wauer and Cornelius Rabe only takes a good 6 minutes, but could also be considered a full video. At the same time it will be the last of its kind as Erik, Diana and Richi will leave the team at the end of the year to make room for the youngsters. However, “Tom & Erik’s pack of clips” shows not only how heavy the team riders* from the Saxon state capital rip, but also that truely amazing spots slumbering there. In addition, the whole thing is very well filmed and edited and makes you want to travel to Saxony again!
Patrick Rogalski & Markus Blessing in Titus Skateboards: GOOD MORNING, I'M READY | Titus

Patrick Rogalski & Markus Blessing in Titus Skateboards: GOOD MOR…

Titus – „Brothers from different mothers“ is the first thing that comes to mind when we think of this shared Markus Blessing and Patrick Rogalski part. That doesn’t mean their style and trick selection are similar however, it’s actually quite the opposite. Markus ‘The Calculator’ comes through with the tech selection while Patrick ‘theroccolifestyle’ impresses with his creative approach to every spot. „Brothers from different mothers“ ist das Erste was einem in den Kopf kommt, sobald der gemeinsame Part von Markus Blessing und Patrick Rogalski über den Bildschirm flimmert. Das bedeutet jedoch nicht automatisch, dass die beiden mit ähnlichem Skateboarding aufwarten, vielmehr ist das Gegenteil der Fall. Wo „The Calculator“ Blessing mit technisch anspruchsvollen Tricks aufmerken lässt, folgt „theroccolifestyle“ Patrick mit sehr kreativen Neuinterpretationen seines individuellen Repertoires.https://www.instagram.com/titus_skateboards | https://titus.eu/titus-skateboards

Random skateboards media

Leave a Reply